Santorini Dialysis Centre | Santorini Renal

STANDARDS

Alle Patienten der Klinik Santorini Renal haben ein Anrecht darauf, dass die ihnen als Mensch zustehenden Rechte von der Gesundheitseinrichtung, der sie sich anvertrauen, respektiert werden: Niemand darf die situationsbedingte Abhängigkeit ausnutzen, in der sich ein Patient befindet. Denn die Tatsache einer beeinträchtigten Gesundheit bedeutet keine vorübergehende Einschränkung seiner Rechte dieses Menschen, sondern die nur die vorübergehende Schwierigkeit, diese sie spontan auszuüben.
Alle Maßnahmen und Verfahren entsprechen den geltenden Richtlinien und Gesetzen. Insbesondere bilden alle klinischen Verfahren, erforderlichen Infektionskontrollen, Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften, Verhaltensvorschriften bei Unfällen bzw. in Gefahrensituationen ein ganzheitliches System von Verfahrensabläufen unserer Einrichtung, welche in einem speziellen, von unserer Klinik geführten, öffentlich einsehbaren Register dargelegt, aktualisiert und kontrolliert werden.
Das von Santorini Renal eingeführte System zur kontinuierlichen Qualitätsverbesserung sieht folgenden Verlauf vor:
Planung der medizinischen, verwaltungstechnischen und Supportverfahren, Definition der zu dokumentierenden Maßnahmen und Verfahren, Überwachung des Prozessabläufe durch Erhebung von Daten, die für die Ausarbeitung spezifischer Ergebnis-, Struktur- und Verfahrensindikatoren notwendig sind, Auswertung der Ergebnisse dieser Indikatoren und Umsetzung sowie Aufrechterhaltung organisatorischer- sowie handlungsrelevanter Anpassungen, die zu kontinuierlichen Qualitätsverbesserungen führen.
Die Dialysebehandlungen entsprechen zudem internationalen Qualitätsstandards wie beispielsweise den Europäischen Leitlinien für vorbildliche Verfahren, der griechischen Gesellschaft für Nephrologie sowie der Dialyse-Ergebnisqualitäts-Initiative (DOQI). Insbesondere beachtet die medizinische Abteilung bei der Behandlung ihrer Patienten alle Aspekte der Dialysetherapie, wozu auch die Ernährung und Lebensführung der Patienten gehören.
Das Wasseraufbereitungssystem wird den höchsten Anforderungen (ISO-Norm 13959 Wasser für Hämodialyse und ähnliche Therapien) an die Wasserqualität gerecht, die von der Gesellschaft zur Entwicklung medizinischer Einrichtungen (AMI) definiert wurde, welche auch die Grenzwerte für Bakterien, Endotoxine und andere chemische Komponenten im Wasser festlegt. Das von der Anlage aufbereitete Wasser wird regelmäßig von den zuständigen Behörden analysiert, um die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Patienten zu garantieren. Wir analysieren zudem auch das kommunale Wasser, das der Norm der Amerikanische Umweltschutzbehörde EPA zu entsprechen hat, und prüfen die tatsächliche Wasserqualität.
 
Santorini Dialysis Centre | Santorini Renal
Pyrgos, Santorini 84700, Greece
Tel.: +30-22860-27107-27108, Fax: +30-22860-25618
info@santorinirenal.gr
© 2019 Santorini Dialysis Centre. All rights reserved.   |   Links
Site by overron  |   incom cms  |   web promotion